Die Bioresonanz

 

Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat,
wird später viel Zeit für eine Krankheit haben müssen!

(Sebastian Kneipp, 1821 - 1897, deutscher Naturheilkundler und  Theologe)

 

Die Bioresonanz (griechisch bios=Leben, lat. resonare=mitschwingen)  ist eine Regulationstherapie, welche die körpereigenen Regulations- und Selbstheilungskräfte stärken soll.

Anwendungsempfehlungen:

  • Asthma und Bronchitis

  • Allergien und Nahrungsmittel / Lebensmittel -Unverträglichkeiten

  • Magen- und Darmerkrankungen

  • Ischialgie

  • Gelenkschmerzen

  • Chronische Arthrosen

  • Polyarthritis

  • Koronare Herzerkrankungen

  • Schwermetallbelastungen

  • Borrelien

  • Stoffwechselstörungen

  • Skeletterkrankungen

 

Mit Hilfe der „Bioresonanz-Therapie“ wird der Organismus wieder in sein energetisches Gleichgewicht gebracht. Die krankmachenden Einflüsse werden vermindert und somit wird der Weg der Genesung eingeleitet.